Klettermöglichkeit für DAV – Kinder

In der Asylbewerberunterkunft in Rostock entstand 2011 eine drei Meter hohe und ca. 36m² große Boulderwand als Freizeitangebot für die in der Unterkunft lebenden Kinder. Kindgerechte Routen schlängeln sich hier die Wand entlang und über einen anspruchsvollen Überhang, an dem auch die Ehrgeizigsten sich "festbeißen" können. Bereits zweimal pro Woche toben sich hier Kinder aus, freuen sich an ihren Fortschritten, spornen sich gegenseitig an und legen auch mal selbst Hand an, um Griffe zu putzen oder eine Route zu verbessern.

Die Sektion Rostock des Deutschen Alpenvereins ( DAV ) e.V. unterstützt die Weiterentwicklung der Boulderwand. Alle unsere "Sektionskinder", und solche die es werden wollen, sind zu den Zeiten des betreuten Kletterns ebenfalls herzlich willkommen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Wir klettern in Absprunghöhe über dicken Matten. Aber wir üben auch, in Vorbereitung auf größere Taten, wie man mit Gurt, Karabiner und Seil umgeht. Unsere Zielgruppe sind vor allem Kinder zwischen 7 und 11 Jahren.

Eine vorherige Anmeldung zu den Terminen ist zwar nicht zwingend erforderlich, doch bitten wir zu bedenken, dass die Betreuer Vollzeit - Berufstätige sind, die sich ehrenamtlich engagieren, so dass in Einzelfällen ein Termin ausfallen oder etwas später beginnen kann. Eine kurze Nachfrage vermeidet einen unnötigen Weg.

Die Termine sind:
Mittwoch 17:00 - 18:30 Uhr Donnerstag in Kürze wieder!

Weiteres nach Absprache:
Ansprechpartner ist Steffen Vogt asyl@oekohaus-rostock.de Telefon 0381 – 4444 698

Ort:
Satower Straße 129/130
Turnhalle
18059 Rostock

Nachfragen gern auch an Rolf-Dieter Baumbach rolf-dieter@dav-rostock.de